Wir nehmen Abschied von Richard Siegler

Veröffentlicht am 23.05.2020 in Ortsverein

Mit Richard Siegler hat uns ein langjähriger Weggefährte und engagierter Genosse leider für immer verlassen. Er war eine der großen und prägenden Persönlichkeiten unserer Stadt sowie der Sozialdemokratie in Groß-Umstadt, der er fast 60 Jahre lang als Mitglied angehörte. Sein außerordentliches politisches Wirken steht beispielhaft für den Einsatz für Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie und europäische Freundschaft. Nun ist Richard Siegler im Alter von 94 Jahren verstorben.

Richard Siegler hat sich sein Leben lang für die Stadt Groß-Umstadt eingesetzt und verbrachte viele Jahre in der Kommunalpolitik. Von 1972 bis 1984 saß er für die SPD im Kreistag, war in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Groß-Umstadt und im Magistrat tätig, wo er vielen noch als erster Stadtrat von Groß-Umstadt bekannt ist. Dieses Amt bekleidete er insgesamt 10 Jahre lang. Später engagierte er sich von 2005 bis 2010 als städtischer Seniorenbeauftragter in Groß-Umstadt und schließlich von 2002 bis 2012 als Seniorenbeauftragter des Landkreises.

Doch auch außerhalb der Kommunalpolitik hat sich Richard Siegler einen Namen gemacht. Von 1980 bis 1986 war er alternierender Vorsitzender der Vertreterversammlung der BG-Chemie. Von 1986 bis 1990 alternierender Vorsitzender des Vorstandes der BG-Chemie und des Vereins für berufsgenossenschaftliche Heilbehandlungen Heidelberg e. V. mit den Unfallkliniken Ludwigsh./Oggersheim und Tübingen (1986 bis 1991). 

Durch sein vielfältiges Engagement wurde Richard Siegler auch mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 1. Klasse sowie der Hans-Böckler-Medaille für sein gewerkschaftliches Engagement. 
Verschiedene Verschwisterungsmedaillen bekam Richard Siegler außerdem für seine Verdienste um die Partnerschaften Groß-Umstadts. Er gilt zusammen mit Karl Dörr und dem portugiesischen Geschäftsmann Manuel Mota als „Vater der Verschwisterung mit Santo Tirso“. So erhielt er im Jahr 2000 als erster Ausländer die Verdienstmedaille der Partnerstadt Santo Tirso für Verdienste um die Verschwisterung zwischen der Stadt Santo Tirso und Groß-Umstadt. Ferner war er stellvertretender Vorsitzender des C.O.P. SV e.V. in Groß-Umstadt und stellv. Vorsitzender des Vereins OS Arautos e.V. (multikultureller Verein).

Sein Erbe als überzeugter Sozialdemokrat und engagierter Europäer muss uns heute mehr denn je Verpflichtung sein, das in Frieden und Freiheit geeinte Europa gegen Populismus und Nationalismus zu verteidigen. Der Tod von Richard Siegler ist auch für uns Sozialdemokraten ein schmerzlicher Verlust.

Wir verabschieden uns von einem treuen Genossen, Wegbegleiter und Freund, dessen Andenken wir stets in Ehren halten werden. 

Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen.

 
 

Hier Mitglied werden

SPD Groß-Umstadt auf Facebook

Debatten auf Twitter folgen

Unser Bürgermeister von Groß-Umstadt

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Unser Abgeordneter im Europaparlament

Unsere Abgeordnete im Hessischen Landtag

Besucherzahlen

Besucher:1128692
Heute:155
Online:3