SPD will mehr bezahlbaren Wohnraum in Groß-Umstadt

Veröffentlicht am 13.04.2018 in Kommunalpolitik

Bundesweit wird derzeit über die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum nachgedacht und dabei geht es nicht nur um Wohnraum für Sozialhilfeempfänger; sondern auch um Wohnraum für Menschen der mittleren Einkommensschichten.
Vor dem Hintergrund von Initiativen in verschiedenen Städten (u.a. München, Darmstadt, Erding) hat sich kürzlich auch in Groß-Umstadt ein Arbeitskreis von SPD-Vorstandsmitgliedern getroffen, um sich dem Thema anzunehmen.

„Es gibt zwar auch in Groß-Umstadt bereits einen Stadtverordnetenbeschluss, der bei der Neuausweisung von Baugebieten einen Mindestanteil an Wohnraum für  Sozialwohnungen vorsieht“, erklärt der Parteivorsitzende Dennis Alfonso Muñoz, „doch kann dies nur ein erster Schritt sein. Viele Normalverdiener, Alleinerziehende, Ältere oder  auch junge Familien benötigen ebenfalls Wohnraum, der bezahlbar ist. Deshalb sollte bei jedem größerem Bauvorhaben in Groß-Umstadt versucht werden, zusätzlichen Wohnraum auch für diese mittleren Einkommensklassen herzustellen.“

Die Stadt als Träger der Planungshoheit sollte, so der erste Wunsch des neuen SPD-Arbeitskreises, gerade bei der Umwandlung von Gewerbeflächen in Wohnbauflächen grundsätzlich Vorgaben über bezahlbares Wohnen machen und dies durch Vertragsregelungen festlegen. Die Grundstücksinvestoren wiederum haben nicht nur die Möglichkeiten staatliche Unterstützungsgelder für bezahlbares Wohnen zu erhalten, sondern haben zudem ja auch einen erheblichen Wertzuwachs zu verzeichnen, womit städtische Wohnbauauflagen durchaus vertretbar wären, so ein erstes Ergebnis des Arbeitskreises. 

Auch legt die SPD Groß-Umstadt Wert darauf, dass es innerhalb eines neuen Wohngebietes zu einer guten Durchmischung der Bevölkerungsgruppen kommt und wird deshalb die Schaffung solcher Strukturen unterstützen. „Wir Sozialdemokraten werden in den nächsten Monaten bundesweit die kommunalen und landespolitischen Aktivitäten zu diesem Thema verfolgen und nach intensivem Austausch zwischen Vorstand und Fraktion gegebenenfalls auf der örtlichen Ebene Initiativen starten“, so der Vorsitzende Dennis Alfonso Muñoz.  

 
 

Hier Mitglied werden

SPD Groß-Umstadt auf Facebook

Debatten auf Twitter folgen

Unsere Kandidatin für den Landtag

Unser Europaabgeordnete

Unser Bundestagsabgeordnete

Unser Landrat

Unser Bürgermeister

Besucherzahlen

Besucher:1128692
Heute:94
Online:1