Matthias Kreh befürwortet Streetbuddies zur Erhöhung der Verkehrssicherheit unserer Kinder

Veröffentlicht am 10.01.2022 in Kommunalpolitik

Die Sicherheit von Wegen, die an Kindergärten, Schulen und Spielplätzen vorbeiführen ist und bleibt ein wiederkehrendes Thema. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit ist morgens und bereits am frühen Nachmittag besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gefragt. Das gilt besonders wieder seit Montag, denn zum Schulstart sind wieder viele Kinder zu Fuß im Straßenverkehr unterwegs. 

Um die Verkehrssicherheit unserer Kinder zu verbessern ist die SPD-Fraktion deshalb schon früh aktiv geworden und hat die Aufstellung sogenannter „Streetbuddies“ beantragt. Dabei handelt es sich um die großen, auffällig bunten Figuren, die nun an immer mehr Stellen im Stadtgebiet zu sehen sind. Begleitend zu den bewährten Aktionen der Verkehrswachten zum Schulstart wird hier ein zusätzliches und dauerhaftes Signal der Verkehrsberuhigung gesendet. 

„Ich unterstütze die SPD-Initiative zur Aufstellung von Streetbuddies ausdrücklich! Wir brauchen im Straßenverkehr mehr Rücksicht, um Unfälle zu vermeiden. Gerade rund um Schulen, Spielplätzen und Kindergärten heißt es zum Schutze unserer Kinder deshalb „runter vom Gas“, so Groß-Umstadts erster Stadtrat und Bürgermeisterkandidat Matthias Kreh und fährt fort: „Gerade die Streetbuddies erhöhen die Aufmerksamkeit deutlich und machen allen klar, dass hier vermehrt Kinder unterwegs sind. Schließlich sind sie als schwächste Teilnehmer im täglichen Straßenverkehr ganz besonderen Risiken ausgesetzt.“ 

 
 

Hier Mitglied werden

Deine SPD auf Facebook

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

Unsere Abgeordnete im Hessischen Landtag

Unser Abgeordneter im Europaparlament

Besucherzahlen

Besucher:1128727
Heute:37
Online:1