Jetzt bauen wir unsere Kitas aus

Veröffentlicht am 06.02.2022 in Kommunalpolitik

Liebe Groß-Umstädterinnen und Groß-Umstädter,

wenn man sich wie ich für das Amt des Bürgermeisters bewirbt, muss man klar sagen was man will. Was ich im Themenbereich Kindertagesstätten, Kinderbetreuung und Angebote für Familien erreichen will, möchte ich Ihnen in den nächsten Tagen aufzeigen. Heute startet nämlich meine thematische Plakatwelle.

Ich werde dafür sorgen, dass jede Familie für ihr Kind die passende Betreuung bekommt! Deshalb bauen wir jetzt unsere Kitas aus. Aktuell können wir nicht jeden Betreuungswunsch erfüllen. Nicht nur in Groß-Umstadt, sondern im ganzen Land. Deswegen gilt es keine Zeit zu verlieren und zu handeln. Als Erster Stadtrat bin ich bereits jetzt in der Verantwortung. Zwei Bauprojekte haben wir bereits angestoßen:

An der Kita in Kleestadt laufen die vorbereitenden Maßnahmen. Im Mai soll es dort mit den Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen los gehen. Am Ende haben wir nicht nur eine runderneuerte Kita in Kleestadt, sondern auch eine verbesserte Mittagsversorgung und eine weitere Gruppe.

Für das zweite Projekt in Wiebelsbach ist der Baubeginn im Sommer geplant. Hier soll der gemütliche kleine Dorfkindergarten aus dem Altbau ausziehen und in einen modernen 3-gruppigen Neubau neben dem Bürgerhaus einziehen. Den alten Kindergarten möchte ich dann dem Schulträger anbieten, denn die benachbarte Grundschule platzt schon heute aus allen Nähten.

Für einen weiteren Neubau habe ich in den vergangenen Wochen schon manches auf den Weg gebracht. Dieser soll in der Mühlstraße in Umstadt entstehen. Hier müssen wir jetzt Planungsgrundlagen erarbeiten, damit auch dieses Projekt zeitig vorwärtskommt. 
Parallel dazu will ich Wald- und Naturgruppen an bestehende Kitas „andocken“. Aktuell lasse ich prüfen, wo dies am ehesten möglich ist. Mein eigener Sohn hat den Waldkindergarten geliebt, wir selbst können diese Angebotsform sehr empfehlen. 

Für neue Betreuungsplätze brauchen wir aber nicht nur Häuser, sondern auch Fachpersonal. Die Erzieherinnen und Erzieher machen den Unterschied in einer guten Betreuungslandschaft. Eine respektvolle Wertschätzung unserem Personal gegenüber ist die Grundlage, um weiteres Fachpersonal zu finden und so die Nachfrage abdecken zu können. Zudem stellen wir verschiedene Ausbildungsangebote in diesem Bereich zur Verfügung, vom Praktikum angefangen.


Matthias Kreh

 
 

Hier Mitglied werden

Deine SPD auf Facebook

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

Unsere Abgeordnete im Hessischen Landtag

Unser Abgeordneter im Europaparlament

Besucherzahlen

Besucher:1128720
Heute:26
Online:1