Unser Team für Groß-Umstadt IV


Am 14. März 2021 finden in Hessen Kommunalwahlen statt, bei denen in Groß-Umstadt der Kreistag Darmstadt-Dieburg, die Stadtverordnetenversammlung und die neun Ortsbeiräte neu gewählt werden. Auch wir Sozialdemokraten treten wieder an und wollen um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt werben. Auf unserer Mitgliederversammlung im Oktober wählten unsere SPD-Mitglieder ein starkes Team für die nächste Stadtverordnetenversammlung, das wir in einem aufwendigen Prozess aufstellen konnten. Und das Ergebnis kann sich blicken lassen: Wir treten mit der weiblichsten Liste an, die es jemals in Groß-Umstadt gab! So ist es uns gelungen auf den ersten 32 von 37 Listenplätzen 16 Frauen zu nominieren, womit fast die Hälfte aller Kandidierenden motivierte Frauen sind, die hier etwas bewegen wollen. Damit konnten wir sogar noch mehr Frauen zur einer Kandidatur bewegen als es 2016 schon der Fall war. Ebenso konnten wir wieder viele junge Kandidierende für uns gewinnen, die neue Impulse setzen wollen. 16 der Kandidierenden sind jünger als 40 Jahre alt und damit fast die Hälfte der Liste (davon sind sechs Kandidierende unter 30 Jahren und zwei Kandidierende sogar unter 20 Jahren).

Angeführt wird die Liste von unserem Bürgermeister Joachim Ruppert und von unserer Kreisbeigeordneten Rosemarie Lück. Unser Bundestagsabgeordneter Dr. Jens Zimmermann, unsere Stadtverordnete Jutta Burghardt und unser Stadtverordneter und Parteivorsitzender Dennis Alfonso Muñoz komplettieren die Listenspitze. 

 

 

Lars Holzapfel
Jahrgang 1997  
Student


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Der Umstädter Marktplatz

"Ich kandidiere, weil mir Groß-Umstadt sehr am Herzen liegt, ich gerne meinen Teil zum politischen Geschehen beitragen möchte und sicherlich ein paar frische Ideen einbringen kann."

 

 

Claudia Harms
Jahrgang 1973  
Fachberaterin Labormedizin
Ortsvorsteherin von Raibach


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Der Raibacher Buschel und der Kuckucksweg

"Ich kandidiere, weil ich nicht nur von der Gesellschaft profitieren, sondern auch meinen Anteil zum gemeinsamen Miteinander beitragen will. Persönliche Freizeit sowie seine Gedanken und Ideen einzubringen um gemeinsam gute Lösungen zu finden und die Menschen zusammen zu halten, fördert das angenehme Leben in unserer Gesellschaft."

 

 

Martin Kleine
Jahrgang 1982  
Diplom-Wirtschaftsinformatiker
Stadtverordneter


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Die Weinberge

"Ich kandidiere, weil mir Groß-Umstadt am Herzen liegt, ich meine Heimatstadt mitgestalten und für Familien lebenswerter machen möchte."

 

 

Georg Grimm
Jahrgang 1969  
Rechtsanwalt
Mitglied des Ortsbeirates Kleestadt


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Die Weinberge mit dem umliegenden Wald

"Ich kandidiere, weil mich die Kommunalpolitik schon immer gereizt hat. Sie ist die unterste Ebene der politischen Teilhabe und Einflussnahme. Und am Gemeinwesen gibt es immer etwas zu verbessern."

 

 

Ricardo Scriba
Jahrgang 1998  
Student


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Der Umstädter Marktplatz und die Weinberge

"Ich kandidiere, weil für mich Groß-Umstadt meine Heimat ist und ich gerne bei der Gestaltung dieses schönen Ortes mitwirken möchte."

 

 

Reinhold Ritter
Jahrgang 1948  
Rentner
Stadtrat


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Der Umstädter Marktplatz

"Ich kandidiere, weil ich stolz bin, Groß-Umstädter zu sein und ich möchte, dass meine Heimatstadt weiterhin sozialdemokratisch regiert wird."

 

 

Alois Macht
Jahrgang 1953  
Diplom-Ingenieur
Erster Stadtrat


Lieblingsort in Groß-Umstadt: Die Weinberge

"Ich kandidiere, weil ich Groß-Umstadt voranbringen will."

 

Hier Mitglied werden

Deine SPD auf Facebook

Unser Landrat von Darmstadt-Dieburg

Unser Bürgermeister von Groß-Umstadt

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

Unsere Abgeordnete im Hessischen Landtag

Unser Abgeordneter im Europaparlament

Besucherzahlen

Besucher:1128692
Heute:13
Online:2