Willkommen bei der SPD Groß-Umstadt!

Ich freue mich euch im Namen aller Umstädter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten begrüßen zu dürfen und heißen euch auf unserer Homepage herzlich willkommen!

Das Jahr 2017 war mit der Bürgermeisterwahl vom 20. August und der Bundestagswahl vom 24. September eine doppelte Herausforderung für uns, die wir erfolgreich meistern konnten. Mit Joachim Ruppert stellen wir erneut den Bürgermeister unserer Stadt und auch unser Umstädter Dr. Jens Zimmermann ist erneut in den Bundestag gewählt worden. Hierfür möchten wir uns bei allen bedanken, die uns unterstützt und gewählt haben.

Zeit zum Ausruhen bleibt jedoch nicht, denn im Jahr 2018 haben wir eine Landtagswahl zu bestreiten, bei der wir nicht nur das Direktmandat unseres Wahlkreises zurückgewinnen, sondern auch endlich wieder eine sozialdemokratische Mehrheit für Hessen erstreiten möchten! Gleichzeitig müssen wir aber auch die Erneuerung unserer Partei voranbringen, auch hier vor Ort in Groß-Umstadt. Jeder kann uns hierbei unsterstützen, dafür müsst ihr nur EINTRETEN und könnt bei uns mitmachen. Wir freuen uns auf euch und die kommenden Herausforderungen!

Ihr könnt euch auf unserer Seite darüber informieren, wer sich für euch vor Ort engagiert sowie alles zu unserem Programm, unserer Arbeit, über unsere AGs und zu unserer über 100-jährigen Geschichte erfahren.

Über die Koppelung mit unserer Facebook-Seite können wir zusätzlich auch in Echtzeit über unsere Aktivitäten informieren. Sollten noch Fragen zu unserer Arbeit oder zu einer Mitgliedschaft offen bleiben, könnt ihr euch über die Option "Kontakt" direkt an uns wenden.

Viel Spaß und alles Gute wünscht euch


Dennis Alfonso Muñoz
Vorsitzender der SPD Groß-Umstadt

 

19.01.2018 in Topartikel Allgemein

SPD Groß-Umstadt wählt neuen Vorstand

 

Am vergangenen Donnerstag, den 18. Januar 2018, versammelten sich die Mitglieder der SPD Groß-Umstadt zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Pfälzer Schloss, auf der ein neuer Vorstand gewählt wurde.

Der 27-jährige Wiebelsbacher Dennis Alfonso Muñoz wurde mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt und wird die Sozialdemokraten in Groß-Umstadt zukünftig anführen. Unterstützung erhält er hierbei von den stellvertretenden Vorsitzenden Jutta Burghardt, Marvin Donig und Marina Glorius. Komplettiert wird der Geschäftsführende Vorstand durch den langjährigen Kassierer Ernst Cuny und den Schriftführer Dirk Mühlhahn. Die gewählten Beisitzerinnen und Beisitzer Peggy Pittner, Pia Eckert-Graulich, Jakob Hamalega, Simon Weschenfelder und Karl Dörr werden den Vorstand zusätzlich unterstützen. 
Damit scheiden Mathias Horn und Matthias Meyer aus dem Vorstand aus, denen wir für ihr Engagement und ihre Tatkraft herzlichst danken. Oliver Schröbel, der seit 2014 den Vorsitz der Sozialdemokraten inne hatte und nicht erneut antrat, sowie Karlheinz Müller scheiden zwar ebenfalls aus dem gewählten Vorstand aus, aber werden diesem Kraft Amtes weiter angehören. Des Weiteren gehören dem Vorstand Kraft Amtes an: Dr. Jens Zimmermann, Rosemarie Lück, Joachim Ruppert, Alois Macht, Richard Fikar, Renate Filip, Reinhold Ritter, Matthias Kreh, Dieter Ohl, Jutta Grimm-Ruppert, Jürgen Jost, Hans Peter Abt und Volkmar Zimmermann. 

„Eine unserer Hauptaufgaben in diesem Jahr wird die Erneuerung der SPD vor Ort sein. Diesen Prozess haben wir bereits vergangenen Sommer eingeleitet und wollen die gesammelten Ideen nun gemeinsam umsetzen. Außerdem steht dieses Frühjahr noch der Mitgliederentscheid zur Bildung einer Bundesregierung an, mit dem wir uns in Groß-Umstadt intensiv auseinandersetzen müssen. Zu guter Letzt findet im Oktober auch noch die hessische Landtagswahl statt. Wir wollen durch einen motivierten Wahlkampf den Wahlkreis für die SPD zurückgewinnen und eine fortschrittliche soziale Mehrheit für Hessen erstreiten! Die aktuell schwarz-grüne Landesregierung muss mit ihrer kommunalfeindlichen Politik abgewählt werden! Dabei wollen wir nur zu gern behilflich sein“, erläutert der neue Vorsitzende Dennis Alfonso Muñoz die drei Hauptaufgaben des Vorstandes für das Jahr 2018.

 

26.01.2018 in Fraktion

Erhöhung der Sportförderung - SPD-Antrag zum Haushalt 2018 (I)

 

Wir, die Mitglieder der sozialdemokratischen Fraktion in der Umstädter Stadtverordnetenversammlung, haben auf unserer Klausurtagung den Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 beraten. Schnell wurden wir uns einig, dass die Sportförderung für das Jahr 2018 auf 25.000 Euro erhöht werden muss. Im aktuell vorliegenden Haushaltsentwurf werden bisher nämlich nur 10.000 Euro dafür veranschlagt. Diese Summe ist für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten schlicht zu gering, weshalb wir eine deutliche Erhöhung fordern. Gemeinsam mit unserem Koalitionspartner wollen wir dies im Februar auf der Haushaltssitzung der Stadtverordnetenversammlung durchsetzen. 

Schließlich haben wir in unserem Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2016 nicht ohne Grund versprochen, dass die große Gemeinde der Kulturschaffenden in Groß-Umstadt bestmögliche Rahmenbedingungen für ihre Arbeit vorfinden soll. Zu diesen Rahmenbedingungen gehören selbstverständlich auch Investitionen in unsere Vereine durch entsprechende Fördermittel. Die bisher angesetzten 10.000 Euro im Bereich der Sportförderung sind einfach nicht ausreichend, um die versprochenen Rahmenbedingungen zu garantieren. Außerdem erlaubt es uns die aktuelle Haushaltslage die angestrebten 25.000 Euro hierfür auszugeben. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass unser Antrag mit großer Mehrheit verabschiedet wird, um auch im Jahr 2018 wieder eine adäquate Sportförderung zu ermöglichen. Wir haben 2016 gesagt, dass wir halten, was wir versprechen und unser Wort halten wir auch weiterhin. Hand drauf!

 

17.01.2018 in Wahlkreis von SPD Darmstadt-Dieburg

Dr. Jens Zimmermann: Backstage Bundestag Januar 2018 ist online

 

Eine neue Ausgabe der Backstage Bundestag unseres Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmerman finden Sie online. Diesmal dreht sich vieles um das Ergebnis der Sondierungsgespräche, dem Ausbau der B45 und B38 sowie den gesetzlichen Änderungen seit 01. Januar 2018.

 

16.01.2018 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

SPD ist die gestaltende Kraft in den Kommunen von Hessen – Handbuch zeigt erfolgreiche Projekte vor Ort

 

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Heike Hofmann weist auf dass Handbuch „Best Practice Kommunalpolitik“ ihrer Fraktion hin, in dem 14 Projekte von sozialdemokratischen Verantwortungsträgerinnen und -trägern, exemplarisch vorgestellt werden, die sich mit der Weiterentwicklung der kommunalen Demokratie, der Stadtentwicklung, einer Stärkung des bürgerlichen Engagements bis hin zu relevanten Strukturfragen, wie der Schaffung von sozialem Wohnraum, auseinandersetzen.

„Wir haben mit diesem Handbuch den Beweis dafür vorliegen, dass die SPD in Hessen die Kommunalpartei ist. Unser Hauptaugenmerk liegt bei allen 14 Projekten auf der Einbeziehung der Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinden, Städte und Landkreise. Wir haben jedoch festgestellt, dass es vielerorts mitunter an den dafür notwendigen Strukturen fehlt. Daher haben wir uns dazu entschlossen, die Arbeit vor Ort mit unseren Ideen und Erfahrungen zu unterstützen. Das Handbuch ist das Ergebnis von zahlreichen Stunden ehrenamtlicher Arbeit, das sich sehen lassen kann“, betont die Abgeordnete.

 

12.12.2017 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Mehr Geld für Vereine, Ausbildung, Kultur und den Naturschutz

 

Die Kreiskoalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP spricht sich für eine stärkere Unterstützung des Ehrenamts, der Ausbildung, der Kultur und des Naturschutzes im nächsten Kreishaushalt aus und hat entsprechende Änderungsanträge in die aktuellen Haushaltsberatungen des Landkreises eingebracht.

 

Mitmachen

SPD Groß-Umstadt auf Facebook

Debatten auf Twitter folgen

Unser Europaabgeordnete

Unser Bundestagsabgeordnete

Unsere Landtagsabgeordnete

Unser Landrat

Unser Bürgermeister

Besucherzahlen

Besucher:1128692
Heute:58
Online:3